26. Juni 2017

 
Regio 144 AG
Spitalstrasse  29
8630 Rüti ZH

Zwillinge für die Regio 144

Mit der Inbetriebnahme dieser zwei neuen Rettungswagen hat die Regio 144 AG den Schritt zur Einheitsflotte vollzogen.

19. Juli 2013


Schon länger hatte die Regio 144 AG darauf hingearbeitet, nun ist es soweit: alle sechs Rettungswagen der Firma sind identisch. Das letzte Drittel der einheitlichen Flotte kam Mitte Juli in Form zweier neuer Fahrzeuge hinzu. Es handelt sich um Rettungswagen mit einem Chassis und Motor von Mercedes sowie einem sogenannten Kofferaufbau. Die im auffälligen "Regio"-Gelb gehaltenen Wagen imponieren einerseits mit einer Länge von 6,5 Metern und einer Höhe von 2,85 Metern, andererseits mit ihrer umfassenden Ausstattung sowohl im medizinischen wie im technischen Bereich.

Einheitsflotte bringt Vorteile

Die Zwillinge ersetzen zwei ältere Fahrzeuge – eines davon hatte bereits über 400.000 Kilometer im harten Rettungsdiensteinsatz auf den Rädern. Dass die Rettungswagenflotte des Unternehmens aus Rüti nun aus absolut einheitlichen Modellen besteht, erleichtert den Rettungssanitätern die Arbeit, da die bisherige "Umgewöhnung" auf verschiedene Fahrzeuge entfällt. Zudem lässt sich der Unterhalt der Gefährte optimieren.

Wertvolle Gefährte

Mit dem jüngsten Zugang ist die Flottenmodernisierung des Rettungsdienstes vorderhand abgeschlossen. Die neuen Rettungswagen repräsentieren vollausgerüstet einen Wert von je 450.000 Franken.
 
Kontakt | Impressum | Intern
© 2017 Regio 144 AG, Rüti ZH