11. Dezember 2017

 
Regio 144 AG
Spitalstrasse  29
8630 Rüti ZH

Projekt für Garagen-Bau bewilligt

Die neue Garage für die Fahrzeuge der Regio 144 AG wird zwischen das frühere Hauptgebäude des Spitals (hinten) und die Haupt-Ausrückachse Spitalstrasse (vorne) zu liegen kommen. Visualisierung: plastikweb.ch

20. Juni 2013


Die Regio 144 AG erhält eine grosse Garage für ihre Rettungsfahrzeuge. Die Baubewilligung für ein entsprechendes Projekt liegt nun vor.

Bisher nur einen Unterstand für die Fahrzeuge

Der Bau einer Garage ist dringend nötig. Denn bisher gibt es auf dem Areal des früheren Spitals Rüti, wo der Rettungsdienst Regio 144 domiziliert ist, lediglich für zwei Fahrzeuge einen Garagenplatz. Die anderen Autos stehen alle in einem provisorischen Unterstand oder gar im Freien – mehr oder weniger ungeschützt vor Hitze, Kälte, Schnee und Regen.

Unten die Autos, oben die Pikettzimmer

Die neue Garage, die wenige Meter neben den bisherigen Abstellplätzen und direkt an der Haupt-Ausrückachse Spitalstrasse errichtet wird, bietet Platz für sieben Rettungswagen und drei Personenwagen. Im Obergeschoss des Gebäudes sind mehrere Pikettzimmer sowie die Garderoben für die Rettungsteams untergebracht. Der Aufenthaltsraum und die Büros bleiben im bisher schon von der „Regio“ genutzten Teil des alten Spitals.

Der Spatenstich für den Neubau wird Ende dieses Jahres stattfinden. Das Gebäude, dessen Realisierung rund 3,5 Millionen Franken kostet, soll spätestens auf den Winter 2014 hin bezugsbereit sein.
 
Kontakt | Impressum | Intern
© 2017 Regio 144 AG, Rüti ZH