18. Oktober 2017

 
Regio 144 AG
Spitalstrasse  29
8630 Rüti ZH

Notärzte

Bei rund 15 Prozent der Einsätze ist es erforderlich, nebst dem Rettungsdienst-Team einen Notarzt aufzubieten.

Die "Regio" betreibt dazu einen eigenen Notarztdienst.

Ein primäres Aufgebot des Notarztes (gleichzeitig mit dem Rettungswagen) erfolgt in der Regel bei folgenden Indikationen:

  • Unmittelbare Gefährdung der Vitalfunktionen (Atmung, Herz, Kreislauf)
  • Reanimation
  • Polytrauma (instabile Atem- und Kreislaufverhältnisse, schweres SHT)
  • Eingeklemmte Person
  • Herzinfarkt mit Komplikationen
  • Intensivverlegungen von intubierten Patienten
  • Verkehrsunfall mit mehr als zwei Verletzten
  • Todesfall
Darüber hinaus kann das Aufgebot eines Notarztes jederzeit durch das sich vor Ort befindliche Team erfolgen, sofern dies aus ihrer Sicht erforderlich ist.











 
 
Kontakt | Impressum | Intern
© 2017 Regio 144 AG, Rüti ZH