22. August 2017

 
Regio 144 AG
Spitalstrasse  29
8630 Rüti ZH

Erfreuliche Jahresrechnung

Über 6800 Mal rückte die Regio 144 im vergangenen Jahr aus – hier zu einem Verkehrsunfall im Aatal.

2. Juni 2017

6805 Mal rückten Rettungsteams der Regio 144 AG im Jahr 2016 aus. Das ist ein Rekord.

Die hohe Arbeitsbelastung schlug sich auch in der Bilanz nieder. Bei einem Umsatz von 7,135 Millionen Franken (Vorjahr: 6,617) ergab sich ein Gewinn von 212`978 Franken (43`888). Ein sehr gutes, für einen öffentlichen Rettungsdienst bei weitem nicht selbstverständliches Ergebnis, zumal das für die Notfallversorgung in zwölf Zürcher und sieben St. Galler Gemeinden zuständige Unternehmen seit jeher ohne staatliche Beiträge auskommt.

An der Generalversammlung der Regio 144 AG, die am 2. Juni 2017 am Firmendomizil in Rüti stattfand, freute man sich über den guten Abschluss. Die Rechnung wurde diskussionslos genehmigt. Der Gewinn erlaubt der "Regio", auch im aktuellen Geschäftsjahr ihre Investitionen – unter anderem wird die medizin-technische Ausrüstung laufend optimiert – weitgehend durch selbst erarbeitete Mittel zu bestreiten.
 
Kontakt | Impressum | Intern
© 2017 Regio 144 AG, Rüti ZH